Wie du einfach und schnell Ripple kaufen kannst

Die aktuell drittgrößte Kryptowährung Ripple XRP (hier erläutern wir XRP) ist aufgrund der zurückhaltenden Nachrichtenlage und dem niedrigen Preis eher unscheinbar. Doch wer einen Blick auf die Liste der größten Kryptowöhrungen auf Coinmarketcap wirft wird schnell feststellen, dass Ripple nach Bitcoin und Ethereum mit einer Marktkapitularisierung von $9,963,201,123 (Stand 12.10.2017) auf Platz 3 der größten Kryptowährungen steht.

In den letzten Monaten hatte Ripple keine starken Kursschwankungen nach oben. Jedoch ist sie im

Vergleich zu anderen Kryptowährungen sehr stabil und noch nie total eingebrochen. Gerade in letzter Zeit mehren sich gute Neuigkeiten, die auf ein gutes Wachstum von Ripple hoffen lassen.  So hatte

Ripple am 10.10.2017 eine Pressemeldung herausgebracht, nachdem Ripple nun über 100 Finanzinstitute zu seinen Kunden zählt.

Es gibt mehrere Vorgehensweisen um Ripple zu kaufen. Wir haben für dich 2 einfach Anleitungen zusammengefasst, die dir helfen werden Ripple (XRP) zu kaufen.

1. Ripple mit Euro kaufen

2. Ripple mit Bitcoin kaufen

1. Ripple mit Euro kaufen

Wie bei einer Bank benötigst du auch beim Kauf von Ripple eine digitale Geldbörse, auf die du deine Coins überweisen kannst. Doch es gibt verschiedene Arten von digitalen Geldbörsen- im Fachjargon Wallet genannt.

Du kannst dir recht leicht bei einem externen Anbieter ein Ripple Online Wallet anlegen. Deine Coins kannst du, ähnlich wie bei einer Bank, dann auf dein Wallet überweisen. Deine Coins liegen nun bei einem Fremden auf seinem Server. Du kannst zwar darauf zugreifen und sie hoch und wieder runter buchen, allerdings bist du nun vollkommen von diesem Anbieter abhängig. Ist die Adresse auf einmal nicht zu erreichen oder wird der Anbieter gehackt sind deine ganzen Coins verloren.

Aus diesem Grund empfiehlt es sich ausdrücklich, nur „kleine Beträge“ auf ein Online Wallet zu überweisen und dort zu verwahren. Natürlich versteht jede etwas anderes darunter. Daher empfiehlt es sich nur so viel Geld auf ein Online- Wallet zu überweisen wie man auch bereit ist eventuell zu verlieren.

Das von Ripple selbst empfohlene Online Wallet ist „Gatehub“. Das gute an Gatehub ist, dass du bei diesem Anbieter  gleichzeitig Euro (oder andere Währungen) in Ripple tauschen kannst und diese auch dort aufbewahren kannst.

Klicke auf diesen Link um dich dort anzumelden: https://signin.gatehub.net/signup

Du gelangst nun zu einem Anmeldefenster, in das du deine Emailadresse eingibst, ein Passwort festlegst und es noch einmal wiederholst.

Wenn du deine Daten eingetragen hast, wir dir dein Recovery Key angezeigt. Diesen solltest du am besten auf einem Stück Papier notieren. Mit dem Recovery Key kannst du dein Ripple Wallet nach einem Verlust wieder herstellen.

Jetzt bekommst du eine Email, in der du deinen Gatehub Account aktivieren musst. Klicke hier auf „Activate Account“ um deinen Account zu aktivieren.

Da du dich jetzt zum ersten Mal mit deinem Rechner auf Gatehub anmeldest, musst du einige Daten an Gatehub übermitteln.

An dieser Stelle eine Anmerkung: Alle seriösen Wechselbörsen fordern persönliche Daten. Es gibt zwar einige Wechselbörsen, auf denen du mit geringen Beträgen ohne Verifizierung Kryptowöhrunge kaufen kannst, allerdings fordern diese dann auch ab einem Betrag von ca. 50€ eine Verifizierung.

Gerade der Punkt 5 kommt einigen seltsam vor. Hier muss man folgende Dokumente hochladen:

  1. Personal ID (Bsp. Personalausweis)
  2. Proof of residency (Bsp. Telefonrechnung)

Diese sind aber wie bereits gesagt bei allen seriösen Wechselstuben und Börsen notwendig.

Bei „1. Personal ID“ müsst ihr einen Ausweis hochladen. Dabei ist es egal, ob du einen Passport (Reisepass), Drivers Licence (Führerschein) oder Personal ID (Personalausweis) hochlädst. Einst ist hier wichtig: Du musst unbedingt beide Seiten des Ausweises hochladen!

Unter 2. „Proof of residency“ musst du deinen Wohnsitz nachweisen. Hier werden deine Daten auf dem Ausweis mit den Daten auf einer Rechnung abgeglichen. Du musst mit einem Dokument beweisen, dass du wirklich an dem angegeben en Wohnort wohnst. Du kannst hier auswählen zwischen „Utility Bill“ (Rechnung“Tax return, Council Tax“ (Steuererklärung), „Bank statement“ (Kontoauszug),  oder „Certificate of residency“ (Wohnsitzbescheinigung/Meldebescheinigung/Wohnsitznachweis). Such dir einen Nachweis aus und lade ihn auf dem großen + hoch.

Danach klickst du auf den blauen Button „Upload and finish“. Und das war es schon!

Nun musst du dein Ripple (XRP) Wallet aktivieren. Dazu musst du auf „Connect a Gateway“ klicken. Nun erscheint ein neues Feld in das du erneut dein Gatehub Passwort eingeben musst. Befolge nun die weiteren Schritte.

Wenn ihr das nun geschafft habt- Gratulation. Du hast jetzt erfolgreich dein Gatehub Wallet eingerichtet. Du kannst es folgendermaßen prüfen:

Klick in dem linken Menü auf Wallet. Du musst nun deine Wallet Adresse (markiert) sehen. Diese benötigst du, um Ripple (XRP) auf dein Wallet zu überweisen.

Nachdem Gatehub deinen Account bestätigt hat kannst du nun direkt über Gatehub Ripple XRP kaufen. Klicke hierfür auf „Deposit/ Receive“.

Im nächsten Feld klickst du auf“ EU Bank“ um deinen Account mit Euro aufzuladen. Überweise nun einen gewünschten Betrag auf das angegebene Konto von Gatehub. Du erhältst eine Email wenn dein Betrag auf deinem Gatehub- Account gutgeschrieben wird.

Wenn deine Zahlung auf deinem Gathub Konto eingegangen ist, kannst du nun Euro in Ripple XRP tauschen. Gehe hierzu auf „Exchange“ auf der linken Seite.

Wähle nun in der linken Spalte aus wie viele Euros du in XRP tauschen möchtest. Auf der rechten Seite siehst du, wie viele Ripple du dafür bekommst. Klicke nun auf „Exchange EUR to XRP“ um deinen Betrag in Ripple einzutauschen. Du kannst deine Ripple nun auf deinem Gatehub- Wallet aufbewahren. Wenn du aber größtmögliche Sicherheit willst solltest du jetzt weiterlesen..

Ripple auf dein Ledger Nano S überweisen

Du hast nun erfolgreich Ripple gekauft. Jetzt geht es darum diese so sicher wie möglich aufzubewahren. Dazu eignet sich das Ledger Nano S* hervorragend. Dieses empfehle ich dir dringend bei „größeren“ Investments. Natürlich musst du selbst entscheiden ab welchem Betrag du deine Ripple gerne an einem sicheren Ort aufbewahren willst. Falls du dich entscheiden solltest dir ein Ledger Nano S zu kaufen gibt es im Internet viele Anleitungen, wie du dieses in Betrieb nimmst und einrichten kannst.

Hier kannst du dich über das Leder Nano S informieren.

Und so kannst du deine Ripple nun von Gatehub direkt auf dein Leder Nano S überweisen:

Melde dich in der App „Ledger Wallet Ripple“ an.

Klicke in der oberen Menüleiste auf „Receive Payment“. Es öffnet sich nun ein Feld mit einem Code. Diese kopierst du nun und gehst direkt zu Gatehub.

In Gatehub gehst du auf „Wallet“ suchst, falls du mehrere Kryptowährungen hast „Ripple“ aus und klickst anschließend auf „Send Payment“

Hier gibst du dann den eben kopierten Code von deinem Ledger Wallet Ripple ein und bestätigst die Transaktion. Deine XRP werden nun auf dein Ledger Nano S transferiert.

 

2. Ripple mit Bitcoin kaufen

Warum es sich lohnen kann Ripple mit Bitcoin zu kaufen? Weil wir von einer eventuellen Kurssteigerung des Bitcoins profitieren können und damit noch mehr Ripple (XRP) kaufen können. Kaufe Bitcoins an einem Tiefpunkt und warte auf eine Steigerung- danach tauscht du diese gegen Ripple (XRP) ein.

Im ersten Schritt benötigst du natürlich Bitcoin, um damit Ripple zu kaufen. Wenn du bereits Bitcoins hast und diese nun gegen Ripple (XRP) tauschen möchtest, kannst du das Kapitel überspringen.

Klicke hier wenn du bereits Bitcoins besitzt

Im ersten Schritt müssen wir uns Bitcoins kaufen. Ich empfehle dir Bitcoin über die Wechselbörse BITPANDA* zu kaufen. BITPANDA ist eine seriöse Wechselbörse mit Sitz in Österreich. Ebenfalls ideal ist, dass du auf BITPANDA* gleichzeitig ein Online-Wallet hast, von dem du deine Bitcoins direkt auf eine Handelsbörse transferieren kannst.

Und so kannst du dich bei BITPANDA anmelden.

Klicke auf den Link: Jetzt anmelden*.

Du kommst jetzt auf die Startseite von BITPANDA. Gehe direkt auf „Get started“ um dich zu registrieren.

Du kommst nun auf die nächste Seite, auf der du deine Emailadresse eingeben musst und eine kleine Rechenaufgabe lösen musst. Fülle die Daten aus und gehe auf „Registrieren.

Nun musst du noch deine Anmeldung per Email bestätigen. Gehe in dein Postfach und suche die Email von BITPANDA heraus. Bestätige in dieser Email deine Anmeldung mit einem Klick auf den mitgeschickten Link.

Nun gelangst du auf ein Feld, in dem du ein sicheres Passwort vergeben musst. Es muss mindestens 10 Zeichen enthalten, wobei eine Nummer und ein Groß- und Kleinbuchstaben darin vorkommen muss.

Wiederhohle das Passwort und akzeptiere die AGBs.

Danach kannst du die Registrierung abschließen.

Jetzt hast du deine Emailadresse bestätigt und dein Login ist abgeschlossen. Du kannst dich jetzt in deinen Account einloggen und Bitcoins kaufen. Logge dich hierzu mit deinen Daten in deinen Account ein.

Nun kommen wir zu einem wichtigen Punkt: Der Verifizierung

Du kannst auf BITPANDA bis zu einem Betrag von 50€ pro Monat und einem Gesamtlimit von 600€ ohne Verifizierung Bitcoins kaufen. Was heißt Verifizierung? Dabei musst du deine persönlichen Daten wie Ausweisdokumente und Handynummer hinterlegen.

In der Nachfolgenden Übersicht siehst du, bis zu welchen Kaufbeträgen du die jeweilige Verifizierungsstufe benötigst.

 

  • Um Bitcoin kaufen zu können benötigst du den „Bronze“ Status. Die einzigen Verifizierungsmaßnahmen hier sind, dass du dich mit deiner Emailadresse und Handynummer verifizieren musst. Damit hast du dann ein Monatslimit von 50€ und ein Gesamtlimit von 600€.
  • Wenn mehr als 50€ pro Monat in Bitcoin investieren möchtest musst du weitere Verifizierungen abschließen um den „Gold- Status“ zu erhalten. Hier musst du dich mit IDnow und verify-U verifizieren. Dabei handelt es sich um Videoident- Verfahren bei denen du in einem Live- Chat einem Mitarbeiter deinen Ausweis vorzeigen musst. Danach kannst du täglich für 10.000 € und monatlich für 300.000€ Bitcoins kaufen.
  • Bei der „Starter“ Verifizierung kannst du lediglich Bit

Um dich zu verifizieren gehe nun in der Startseite deines Accounts auf „Verifizierung“. Dieser Button befindet sich auf der linken Seite.

Folge nun den Anweisungen um deinen Account mindestens auf den „Bronze“ Status zu bringen um Bitcoins kaufen zu können.

Nach der Verifizierung klickst du dann auf „Kauf“.

Es öffnet sich nun ein neues Fenster, in dem du „Bitcoin“ anklickst.

Im 2. Schritt suchst du dann deinen gewünschten Zahlungsdienstleister aus und gibst den gewünschten Betrag in Euro oder BTC ein. Anschließend klickst du auf „weiter“.

Im nächsten Feld bestätigst du einfach nur noch einmal deine gewünschte Zahlungsmethode und klickst auf „weiter“.

Im letzten Schritt erhältst du noch einmal eine Übersicht über deine Kauforder. Du musst die AGBs bestätigen und anschließend auf „Zahlungspflichtig bestellen“ klicken.

Anschließend wirst du auf ein eine Seite weitergeleitet, auf der du deine Bestellung per SMS oder Anruf bestätigen musst. Hierfür haben wir schon unserer Handynummer eingegeben.

Klicke hier auf die gewünschte Bestätigungsart. Jetzt wird, je nachdem, eine SMS oder ein Anruf auf deine Handynummer erfolgen mit einem PIN.

Diesen gibst du nun in das nächste Feld ein. Je nach Zahlungsanbieter wirst du nun entsprechend weitergeleitet um deinen Zahlungsvorgang zu beenden. (Hier Sofortüberweisung)

Du erhältst nun eine Bestellbestätigung per Email sowie eine separate Email, wenn die Bestellung abgeschlossen ist. Nach einiger Wartezeit wird dir  deine Bitcoins in deinem Account gutgeschrieben.

 

Ripple mit Bitcoin kaufen

Nachdem du nun Bitcoins in deinem Wallet hast kannst du diese auf jede beliebige Handelsbörse versenden um damit Ripple (XRP) zu kaufen.

Wenn du gerne Ripple mit Bitcoin kaufen möchtest kannst du das über eine der vielen Handelsbörsen. Es gibt mittlerweile sehr viele Börsen, an denen du Ripple (XRP) handeln kannst. Auf Coinmarketcap kannst du ganz leicht einen Überblick erhalten, auf welchen Börsen du mit Ripple handeln kannst. Die Referenzwährung hierzu ist immer Bitcoin.

Wir werden nun Ripple (XRP) über die bekannte und seriöse Börse Poloniex kaufen.

Klicke auf den Link um dich bei Poloniex anzumelden: https://www.poloniex.com/signup

(Du kannst auch über eine andere Börse Ripple kaufen. Es gibt noch viele andere große Handelsbörsen bei denen du Ripple kaufen kannst. Diese sind ähnlich aufgebaut)

Registriere dich nun bei Poloniex. Du musst hier nicht viele Daten eingeben.

Nach der Registrierung meldest du dich nun auf Poloniex an. Auf der Startseite gehst du nun auf „Balances“ und dort auf „Deposits & Withdrawals“.

In der nun erscheinenden Liste suchen wir nun „BTC Bitcoin“ und klicke auf „Deposit“.

Die nun erscheinende Adresse kopieren wir und gehen damit zurück zu BITPANDA.

Achtung: Es ist hier sehr wichtig dass ihr nur Bitcoin auf diese Adresse überweist. Schaut also bitte sehr genau drauf ob ihr auch gerade die Bitcoinadresse kopiert!

Wir gehen nun zurück zu BITPANDA. Wir gehen hier auf der Startseite auf „Senden“.

Es öffnet sich nun ein Überweisungsfeld, in das du deine eben kopierte Poloniex Bitcoinadresse einfügen musst. Wähle den gewünschten BTC Betrag aus. Diesen kannst du auch in EUR auswählen und klicke auf „senden“ um deine Bitcoins nun der Börse Poloniex zu transferieren.

Diese dauert wieder ein paar Minuten bis deine Bitcoins nun in deinem Poloniex- Account verfügbar sind. (Bei Ripple geht dies übrigens innerhalb von Sekunden)

Zurück auf Poloniex suchst du dir unter „Markets“ Ripple aus. Gebe hier in den Filter (gleich hinter Markets) XRP ein und klicke darauf. Es erscheint nun ein Chart mit XRP/BTC. Sollten deine Bitcoins zwischenzeitlich gutgeschrieben sein wirst du das unter dem Chart bei „Buy XRP“ erkennen. Dort steht dann „You have: XXX BTC“.

Um nun mit Bitcoin Ripple zu kaufen gehen wir in den Kaufbereich „Buy XRP“.

Price: Hier kannst du eingeben zu welchen BTC- Preis du XRP kaufen möchtest. Um zu dem aktuellen Kurs zu kaufen lassen den Betrag unverändert. Möchtest du jedoch zu einem günstigeren Preis kaufen ändere ihn entsprechend ab.

Total: Hier gibst du ein wie viele BTC du einsetzen möchtest. Möchtest du alle BTC einsetzen klicke einfach auf den BTC Betrag hinter „You have“.

Amount: Hier erscheint dann der Betrag in XRP, den du zu dem Kurs erhältst.

Wenn dein Kaufauftrag nun eingegeben ist klickst du auf „Buy“. Wenn du zum aktuellen Preis Ripple gekauft hast werden dir deine Ripple gleich gutgeschrieben.

Hast du zu einem niedrigeren Preis eine Order gesetzt wird dein Kaufauftrag erst eingelöst wenn der Ripple Kurs deine gewünschten Kurs erreicht hat.

Du willst wissen ob deine Order schon eingelöst wurde? Dann findest du im unteren Bereich des XRP Charts ein Feld mit „My open Orders“. Wenn deine Order eingelöst wurde ist sie nicht mehr in diesem Feld sondern unter „My Trades“.

An dieser Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass du keine Kryptowährungen lange auf einer Börse lassen solltest. Zumindest gilt das für hohe Beträge. Diese sollten an einem sicheren Ort aufbewahrt werden wie das XRP Wallet des Ledger Nano S. Wo du eins bekommst und wie du deine Ripple XRP darauf überweisen kannst erklären wir die hier.

Impressum Datenschutzerklärung