Ripple XRP auf neuem Allzeithoch von 86 Cent

Wer den Ripple Kurs (XRP) in letzter Zeit beobachtet hat konnte seinen Augen kaum trauen. Der Kurs von XRP stieg um 400% von 20 Cent auf nahezu 90 Cent an. Eine immense Wertsteigerung, wenn man bedenkt dass der Kurs seit Monaten nur kleine Ausbrüche hatte. Ripple hat sich wieder Platz 3 in den Kryptowährungen gesichert und hat aktuell (Dezember 2017) über 30 Mrd. Dollar Marktkapitularisierung. Damit rückt die wichtige 1 US Dollar Marke in greifbare Nähe.

Ein Blick auf Coinmarketcap zeigt das ganze Ausmaß der Dinge.


Nach dem Allzeithoch von Mai 2017 konnten die Bullen endlich über die Bären siegen.

Was hat den enormen Kursausbruch verursacht?

Zum einen hat Ripple am 08.12.2017 angekündigt 55 Mrd. XRP in einen Escrow- Account zu sperren. Dies soll die Angst bei Investoren nehmen, dass Ripple Labs den Markt mit XRP fluten könnte.

Zum anderen gab es in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte, dass Ripple bald auf Coinbase gelistet wird. Es gibt aber von offizieller Stelle (Stand 15.12.2017) kein Statement von Coinbase oder Ripple Labs hierzu. Die Listung auf Coinbase würde nochmals positiv auf den Kursverlauf einwirken da man durch Coinbase relativ leicht Kryptowährunge in Fiatwährungen kaufen kann.


Coinbase hat über 10 Millionen Kunden, von denen viele potenzielle Investoren in Ripple investieren könnten.

Ein anderes Gerücht, nämlich das Ripple Labs bald mit Amazon und Uber zusammen arbeiten könnte, befeuerte den Kurs. Was hier letztendlich dran ist kann wohl keiner genau sagen. Es ist jedoch interessant zu sehen, wie viel Gerüchte doch ausmachen und welche Wirkung sie auf den Preis haben.

Du möchtest Ripple kaufen? Dann findest du hier alle Infos dazu.

Kommentar hinterlassen zu "Ripple XRP auf neuem Allzeithoch von 86 Cent"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Impressum Datenschutzerklärung