5 weitere Partnerschaften für Ripple

Ripple, hat Partnerschaften mit fünf neuen europäischen und asiatischen Kunden angekündigt. FairFX (Großbritannien), Exchange4Free (Großbritannien), RationalFX (Großbritannien), UniPAY (Georgien) und MoneyMatch (Malaysia) werden alle xVia verwenden, um reibungslose Zahlungen über das RippleNet durchzuführen.

Neue Partnerschaften fördern das Vertrauen

Ripple konnte wieder neue Partnerschaften mit europäischen und asiatischen Kunden ankündigen. Zu den neunen Partnern gehören FairFX (Großbritannien), RationalFX (Großbritannien), Exchange4Free (Großbritannien), UniPAY (Georgien) und MoneyMatch (Malaysia). Die neuen Kunden werden alle xVia einsetzen um die Vorteile des RippleNets zu nutzen.

Ripple Labs wächst weiter

Bei xVia handelt es sich um eine technologische Lösung für Unternehmen, Banken und Zahlungsanbieter, mit der die Unternehmen mit einer Standardschnittstelle über diverse Netzwerke versenden können. Dabei ist bei der einfachen API von xVia keine Software nötig. Es ermöglicht den Kunden, Zahlungen und weitere Informationen wie Rechnungen weltweit innerhalb kürzester Zeit zu versenden.



Asheesh Birla, Senior Vice President of Product bei Ripple, in einem Interview:

“Durch die Nutzung unseres globalen Netzwerks mit xVia können unsere Kunden neue Märkte schneller und kostengünstiger erschließen. Alle diese Kunden stoßen auf das gleiche Problem: den Aufbau individueller Verbindungen zu Banken und Netzwerken auf der ganzen Welt. Es ist teuer und zeitaufwendig. xVia ermöglicht es ihnen, ihren gesamten Marktanteil zu erhöhen, indem sie neue Kunden in neuen Märkten erreichen, einfacher als je zuvor.”

Über xVia wird den neun Partnern ermöglicht, eine Standardverbindung über xVia zu nutzen. In einer Pressemitteilung von Ripple wurde erwähnt, dass das System effektiv die hohen Ausfallraten, die üblicherweise mit traditionellen Überweisungen verbunden sind, reduziert und die manuellen Abstimmungskosten senkt.

In jüngster Zeit gab es immer mehr bedeutende Partnerschaften bei Ripple. Anfang April unterzeichnete Ripple z.B. einen Deal mit einer großen Devisenbörse der Vereinigten Arabischen Emirate.

Kommentar hinterlassen zu "5 weitere Partnerschaften für Ripple"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Impressum Datenschutzerklärung